Überholung eines Edelbrock Vergaser

Matthias R.

Vor ein paar Monaten stellten wir bei meinem Mercury fest, dass der Edelbrockvergaser falsch Luft zieht und haben daraufhin den Vergaser von der Ansaugbrücke getrennt. Richtig, . . . die Dichtung zwischen der Ansaugbrücke und dem Vergaser war gelöchert wie ein Schweizer Käse. Überall zog der Edelbrock falsch Luft. 😬

Zum Glück hatte unser lieber Fischcop 😘die passenden Dichtungen direkt an der Schrauberhalle vorrätig und wir konnten sie einsetzen. Nun sollte wieder alles passen und beim Drehen der Einstellschrauben des Vergasers sollte der Motor mit der Drehzahl merklich nach unten gehen. So der Plan. Es passierte aber . . . nichts. Also wurde ein sogenanntes Rebuild-Kit für den Edelbrock bestellt.

Bis wir jedoch mit dem Überholen des Vergasers beginnen konnten, standen noch weit spannendere Projekte an. Vier Videoparts des Charger-Umbaus wurden fertig gestellt und hochgeladen. Ein echter großer Aufwand, aber absolut sehenswert. Und diverse kleinere, aber nicht minder spannende Projekte wurden durchgeführt (z.B. am Mark III).

Nun war es soweit, die Vergaserüberholung sollte dank der Unterstützung von Stefan (BruderRuffy) stattfinden. Das Rebuild-Kit wurde für meinen Edelbrock 1407 eingepackt plus diverse Utensilien und ab ging es zu Bruder Ruffy in die Garage. 

Bevor wir jedoch starteten, wurde nochmal eine kleine Runde gedreht und es wurde festgestellt, dass die Gasannahme holprig war.

Also auf gings. Vergaser ausbauen und behutsam zerlegen. Gestartet haben wir mit dem unteren Teil des Edelbrock. Alles wurde, soweit es sein musste demontiert und entweder durch Neuteile ersetzt oder gründlich und vorsichtig gereinigt.

Nebenbei erfuhr ich auch, dass der Vergaser Baujahr 2008 ist. Sollte der Edelbrock schon so lange im Mercury seinen Dienst verrichten🤔? Vorstellbar ist es, da er schon einige Altersspuren aufwies.
Nun sollte aber alles, was machbar ist, neu gemacht werden. Nachdem wir den unteren Vergaserteil gereinigt und vorsichtig wieder zusammengesetzt hatten, ging es mit dem oberen Vergaserteil weiter. Auch hier wurde nach dem gleichen Prinzip wie vorher gearbeitet. Nachdem auch dieser Teil wieder behutsam zusammengebaut wurde, ging es ans Nachmessen und leichte feintunen. Nachdem alles passte, wurde der Edelbrock komplett zusammengebaut und wieder an Ort und Stelle im Motorraum platziert.

Jetzt war ich aufgeregt, ob alles funktioniert und vor allem ob er dicht ist! Reinsetzen, . . . Zündschlüssel umdrehen, . . . ordentlich das Gaspedal durchdrehten damit der 460 cui / 7,5 Liter Motor genug Sprit hat und dann der Moment der Wahrheit . . . jjjjaaaaaa der Mercury lebt wieder.

Nun erstmal warmlaufen lassen und dann nochmal das Vakuum prüfen, die Blitzpistole anschließen und das Standgas einstellen. Alle Werte waren top und auf ging´s zur Probefahrt.

Fantastisch, die Gasannahme war komplett wieder da. Kein stotterndes Gefühl mehr und die volle Leistung war auch wieder vorhanden. Herrlich, damit hat sich die Vergaserüberholung mehr als gelohnt.

Mein ganzer Dank geht an Stefan, ohne den ich aufgeschmissen wäre. Vielen lieben Dank, Bruder Ruffy.😉🤟

4 Antworten auf „Überholung eines Edelbrock Vergaser“

  1. Sehr spannend der Bericht 👍 mitgefiebert beim lesen ob Er denn wieder anspringt 😁 wieso ist 2008 alt für ne Vergaser 🤔 der Merc hat doch einige Jahre mehr und blubbert wie ein Jüngling 🇺🇲💪👍

  2. Sehr schöner Bericht, Matthias❗️👏👏👏
    Absolut nachvollziehbar, alle haben mitgezittert!
    Mit Photos ist es immer, wie dabei gewesen!👍👍👍
    Großes Lob an Stefan, nach seinem eigenen Vergaserumbau, war er bestimmt eine große Stütze!🤟👊 Gelernt ist gelernt! Top❗️❗️❗️

    Gut, ein Video wäre schön gewesen, eine Verlosung gab es auch nicht….🤣🤣🤣 …..man kann auch nicht alles haben….😎👊

    Der Wagen läuft, das ist das Wichtigste!🤟🤟
    Bei den US Car Freunden hilft man sich eben, egal wie saukalt🥶 oder schweißheiß 🥵die Wetterlage ist! 😇😇😇

  3. Super Bericht Matthias!!

    hat aufjedenfall Spaß gemacht. Wir hatten viel zu schnacken und haben uns Prima ergänzt.. Ich habe geschraubt und Matthias hat geputzt. 😜😜 Die Vergaser Überholung war ein Voller Erfolg!….

Schreibe einen Kommentar