Hochzeit mit US Car Convoy

die Hochzeit eines US Car Freund in Bremen

Wenn ein langjähriger US Car Freund heiratet, dann sollte es auch eine passende Überraschung geben. So geschehen am letzten Samstag.

Ragnar und Christine gaben sich das „Ja-Wort“. Was die beiden aber nicht wussten, dass wir intern und abgesprochen hatten, als Überraschung nach der Trauung, am Gut Sandbeck zu stehen um beide passend in Empfang zu nehmen.

Die Überraschung war natürlich groß beim Brautpaar und den Gästen. Als Sie den Weg zum Parkplatz entlang gingen, heulten die Motoren und Hupen der Boliden auf. Das passende Hochzeitskonzert für US Car Fans. Etwas über 10 Autos sind gekommen um sie in Empfang zu nehmen.

Nach der Gratulation und dem „Small Talk“ ging es dann im Convoy durch Osterholz Scharmbeck in Richtung Stendorf mit einer obligatorischen Ehrenrunde im Kreisel  😀 

Eine klasse Aktion  !! Vielen Dank an alle Teilnehmer die mal eben Spontan am Samstag früh losgefahren sind um das zu realisieren !

In diesem Sinne hier noch einmal unsere herzlichsten Glückwünsche an das Brautpaar  ❗  ❗ 

Video und Fotoshooting in der Überseestadt

die US Car Freunde Bremen wurden abgelichtet….

Auf Nachfrage bei diversen Mitglieder bzgl. der „Vorstellung der Mitgliederautos“ und für die Aufnahme in der Fahrzeugübersicht, gab es immer wieder die Antwort: „ja mache ich noch, aber erst brauche ich noch ein paar schöne Fotos von meinem Auto„.

Das haben wir nun am letzten Samstag in der Überseestadt erledigt. Um 13:00 Uhr haben wir uns getroffen und nacheinander diverse Autos auf Video und Fotos festgehalten. Natürlich sind wir keine Profis, aber so ein paar Fotos können sich in der Tat schon sehen lassen.  Die Teilnahme war erschreckend groß,  da blieb gerade mal eine Zeit von maximal 15-20 Minuten pro Auto für Fotos und einen paaar Videosequenzen. Nichts desto trotz müssen wir wohl noch einen weiteren Termin ansetzen, da in der Tat nur ein „Bruchteil“ der Teilnehmer Zeit hatte.

Die Resonanz der Teilnehmer war aber super, und es hat allen sehr viel Spass gemacht. Auch hatten etwaige Besucher und Spaziergänger reichhaltig was zum schauen.

Hierzu möchte ich gerne ein Statement aus unserem Forum zitieren:

Angefangen mit der gemeinsamen Anfahrt zur Location, dem absolut perfekten Wetter und – natürlich – den Menschen, die dabei waren; denn die sind das Wichtigste bei all unseren Events, Aktivitäten und Zusammentreffen.

„Nebenbei waren auch schöne US CARS dabei, die Heiko in stundenlanger Arbeitswut umrundet und abgelichtet hat. Mal im Stehen, mal im Liegen. Ja, Heiko hat sich mit vollem Körpereinsatz richtig ins Zeug gelegt und wir sind alle gespannt auf die Ergebnisse.

Nach dem langen Tag am Wasser wurde – natürlich – auch noch gemeinsam gegessen. Das L´Unico hatte im Aussenbereich eine grosse Tafel für uns reserviert, aber aufgrund der doch schnell sinkenden Temperaturen wurden nur die Vorspeisen dort verzehrt. Die Hauptgänge und die Kaffees, Espressi und den einen oder anderen „Kurzen“ haben wir dann lieber drinnen zu uns genommen.

Die Stimmung war bis zur letzten Minute toll, auch wenn einer der Oldies sich entschieden hatte, nicht mehr anzuspringen und die Nacht beim Italiener zu verbringen. Auch das hat uns die gute Laune nicht verdorben.“

Mein Fazit: Gerne mehr davon. Es ist immer wieder schön, sich mit Freunden zu treffen und wunderbare gemeinsame Stunden zu verbringen.

Da es nun von vielen Autos Fotos gibt, zu denen es noch keine Vorstellung gibt, ist die „Ausrede: keine Fotos“ also nicht mehr gültig. Dahingehend gehe ich davon aus, dass kurzfristig ein paar neue Berichte mit Vorstellungen der den Autos bei mir eingehen.

Beste Grüße
FishCop (Heiko)

Street Mag Show Hannover 2020

Die Street Mag Show mit Corona Auflagen…..

2020 – ein Jahr ohne Großveranstaltungen und ein Jahr in dem es nicht sehr viele US Car Treffen gab. Eigentlich war die Street Mag Show bereits für Juli 2020 geplant gewesen, aber aufgrund von  Corona Auflagen wurde sie leider abgesagt.

Die Veranstalter haben es aber dennoch hinbekommen, dass das jährlich coolste US Car Event stattfindet, zwar im September aber immerhin besser anstatt es komplett abzusagen. Kaum einer mochte es glauben, aber am letzten Wochenende war es dann endlich soweit. Es hieß STREET MAG  SHOW in Hannover und diverse US Car Freunde Bremen folgten dem Aufruf.

Natürlich war uns bewusst, dass dieses Treffen deutlich kleiner sein wird im Vergleich zu den vorherigen Jahren. Gerade einmal 1000 Besucher waren zugelassen. Somit gab es die Tickets auch nur im Vorverkauf und auch die Preise waren ein wenig teurer, was aber vollkommen ok ist. Wir wissen was es heisst so ein Treffen zu organisieren und zu veranstalten. Diese Aufgabe unter diesen Corona Bedingungen sollte auch passend belohnt werden.

Freitag ging es für die erste Truppe schon mittags um 15:00 Uhr los, Per Landstraße fuhren wir nach Hannover, sodass wir pünktlich am Schützenplatz ankamen und unseren Bereich absperren konnten. Da der Platz Tag & Nacht überwacht wurde, ist es natürlich komplett kein Problem das Auto dort stehen zu lassen. Nach dem Absperren ging es dann direkt in benachbarte Hotel und zum Abendessen in einen super Burgerladen in der Innenstadt.

Am nächsten Morgen trafen wir dann so gegen 10:00 Uhr auf dem Platz ein, ausgruht und mit nur einem kleinen „Kater“ :). Ein paar weitere Kollegen aus Bremen waren bereits morgens angereist als Tagesbesucher und unser Platz füllte sich. Das Wetter sagte „Regen„, aber das war uns sowas von egal. Wir bauten ein passendes Zelt auf und hatten ausreichend Schutz,

Mittags klarte es sich auf und ein paar Kollegen fuhren auf die Bühne zum „Show and Shine“ Wettbewerb. Kommentar des Moderators „Die US Car Freunde Bremen haben schon ein paar coole Schlitten mitgebracht“ – aber na klar haben wir das … so sollte es doch auch sein 🙂

Leider meinte Petrus am Abend uns wieder den flüssigen Sonnenschein zu senden. Also hopps ins Zelt und die passenden Getränke rausgeholt. Wir lassen es uns nicht vermiesen 🙂

Am Sonntag waren wir dann ebenfalls wieder so gegen 10:00 auf dem Platz, dieses Mal mit ein wenig mehr „Kater“ – aber das geht weg ;). Das Wetter war *traumhaft* .. Sonne Sonne Sonne und nur ein paar kleine Wolken. Somit konnten wir den Sonntag noch richtig gut geniessen. Ein wenig was futtern, ein wenig shopppen und natürlich Videos machen von und mit den Autos. 

Fazit: Vielen Dank an das gesammte Team der Street Mag ! Ihr habt selbst mit diesen Corona Auflagen wieder einmal ein perfektes Treffen veranstaltet. Auch wenn es weniger Besucher waren, so war die Stimmung auf jeden Fall genauso gut oder ggf. noch viel besser.

In eigener Sache: Danke an die komplette anwesende Truppe der US Car Freunde Bremen. Ihr seid echt ein cooler Haufen !  Ich freue mich jetzt schon auf die weiteren Treffen im mit Euch !!

Gruß Heiko (FishCop)

Street Mag Show Hannover 2020

Wir waren Kart fahren ….

….und es hat mächtig Spass gemacht

Hat jemand Interesse zu einer Ausfahrt zum Kart fahren ?“ – das fragte unser Karius (Michael) vor ein paar Monaten in unserem Forum. Das Feedback war großartig, somit stand innerhalb weniger Tage fest: „Das machen wir  ❗ „. Zur Auswahl standen die Kartbahn Alfsee oder Rastede, aufgrund der Ortsnähe ist es dann das Kart-O-Drom in Rastede geworden *Gute Entscheidung* !

Am letzten Sonntag war es dann endlich soweit – Wir haben uns um 12:00 Uhr in Huchting zuammengefunden, für eine gemeinsame Landstraßen-Anreise über das Oldenburger Land. Wie schon gewohnt suchte der Navi uns mal wieder extra „bucklige“ Straßen raus  :D. Aber zum Glück setzte dieses Mal keiner auf, es ist alles Heile geblieben.  *hoffentlich* 😀 

Die Kartbahn war ab 14:00 Uhr für uns reserviert, was auch wunderbar funktioniert hat. Kaum angekommen gab es Sturmhauben und Rennlizenzen für alle Fahrer. Die „Nicht-Fahrer“ setzten sich direkt bei kühlen Getränken auf die Terrasse um das Spektakel zu verfolgen.

16 Fahrer fuhren erst einmal ein 10  Minuten Qualifying, danach eine kleine Rennbesprechung und schon ging es los zum 20 Minuten Rennen mit fliegendem Start. Sobald die Zeit es zulässt, werde ich mal schauen, dass ich die diversen Videos vom Rennen zu einem Film zusammenschneide.

Die 20 Minuten gingen recht schnell vorbei und in der Tat hatten wir ein paar Profis dabei, die es geschafft haben diverse Karts mal eben so zu überrunden.

Nach dem Rennen gab es eine ordentliche Siegererhrung in Verbindung mit unserem neuen US Car Freunde Bremen Kart-Wanderpokal  😀  – Die Kollegen die den ersten und zweiten Platz gemacht haben, haben dann auch umgehend die Ehrenvolle Aufgabe erhalten, dass nächste Kart Event für 2021 zu planen. 

Fazit: ja das machen wir nun jährlich, aber sicherlich auf unterschiedlichen Bahnen und „Ja“ ich polster mir nächtes mal meine Seiten besser … Es gab viele blaue Flecken  😉 

Oldtimer unter Palmen – Oldtimer Day in der Bremer City

Die US Car Freunde Bremen standen mitten in der Obernstraße

Am Samstag den 18.7.2020 stand die Bremer Innenstand unter dem Motto „Oldtimer unter Palmen“ – Hintergrund hierfür war die Corona bedingte Absage der Bremen Classics, welche nahezu jährlich auf dem Bremer Marktplatz stattfindet.

Für diesen besonderen Oldtimer Day gab es im Vorfeld leider nur 30 genehmigte Plätze, an verschiedenen Standorten in der Innenstadt. Da sich jedoch herausstellte, dass Aufgrund von Bauarbeiten die Bremer Straßenbahn nicht durch die Innenstadt fährt, hat die CityInitiative Bremen (Veranstalter des Events) es kurzerhand realisieren können, dass es eine Freigabe für weitere Autos und Plätze gab.

Am Vortag (17.7.) gegen 14:00 Uhr klingelte bei mir das Telefon mit der Zusage, dass die US Car Freunde Bremen herzlich eingeladen sind, zahlreiche Autos direkt prominent in der Oberstraße zu platzieren. Nun ging also die Planung los, wer hat Zeit, wer hat Lust und wer kann vor allem vor 11:00 Uhr mit in die Innenstadt fahren.  Eine Einfahrt nach 11:00 war nicht gestattet, da die Bremer City natürlich eine Fußgängerzone ist. Auch gab es natürlich ein paar weitere Auflagen an die sich die Teilnehmer halten mussten, jedoch stellte dies alles kein Problem dar !

Aber was wären wir, wenn wir damit nicht umgehen könnten. Kurzerhand ging es durch die Whatsapp Gruppen und über die Social Channels und in der Tat haben wir eine recht gute Anzahl an Autos zusammen bekommen. Das hat mich persönlich natürlich riesig gefreut !!

Die Resonanz beim Veranstalter und natürlich auch der Besucher war schlichtweg positiv. Teilweise hieß es sogar schlange stehen um das passende Foto der US Boliden zu bekommen. So ein Event gilt es eindeutig zu wiederholen, mit Vorlauf können wir natürlich auch noch bei weitem mehr Autos prominent platzieren. Da sehe ich schlichtweg keine Probleme.

Natürlich hatte auch die Presse vom Event erfahren und da unsere Autos recht auffällig sind, stand auch umgehend ein Reporter der Kreiszeitung bei uns an den Autos. Diverse Details wurden ausgetauscht und bereits Sonntag konnte man den Bericht in der Presse lesen.

Vielen Dank hier noch einmal für die Einladung und die Möglichkeit, dass wir direkt in der Obernstraße in Bremen unsere Autos platzieren und vorstellen durften !!
So etwas hat es bis dato noch nicht gegeben und ich gehe davon aus, dass es soooo schnell auch nicht wieder möglich sein wird.

Beste Grüße
Heiko (FishCop)

Unser Fotoshooting mit „Outlaw Son“

Die US Car Freunde in der Überseestadt Bremen

Am letzten Sonntag hatten wir ein klasse Fotoshooting zusammen mit den Kollegen von „Outlaw Son“ – einer neue Marke für unter anderem Bandanas. Eigentlich sollte dieses Fotoshooting schon vor einem Monat stattgefunden haben, wurde aber aufgrund des Wetters verschoben.

Am letzen Sonntag war zwar nicht das perfekte sonnige Wetter, aber wir hatten durchweg keinen Regen und gegen Mittag kam auch wunderbar noch die Sonne hervor. Da es bei dem Fotoshooting größtenteils um Nahaufnahmen ging, stellte es grundlegend auch kein Problem dar.

Die Kollegen von Outlaw Son hatte sich über unser Forum gemeldet (nachdem wir Sie vor ein paar Monaten in der Überseestadt bei einem kleinen Shooting getroffen hatten)  und nachgefragt, wer von uns dazu Lust und Zeit hat. Da natürlich jeder von uns gerne Fotos von seinen Autos hat, war die Teilnahme recht groß. Oldtimer und auch die aktuellen Modelle waren gefragt und ich denke wir hatten einen recht guten Mix an Autos zur Verfügung.

Da es schon morgens recht früh um 9 Uhr los ging, gab es für die Teilnehmer ausreichend Kaffee und Brötchen sowie gegen Mittag noch diverse Salate und co. Vieeeelen Dank hierfür noch mal, das war wirklich sehr lecker !!!

Die Fotos vom Shooting wird es sicherlich im neuen Webshop und auf dem Instagram Kanal von Outlaw Son geben. Wir sind alle schon total gespannt auf das Ergebniss.

Falls Ihr ebenfalls mal ein passendes US Car für ein Fotoshooting oder Event benötigt, dann schreibt uns gerne an oder meldet Euch bei uns im Forum an. Hier gibt es einen extra Bereich für Eure Anfragen.