Treffen am Diner – Oktober 2020

unser monatliches Treffen am Daisy’s Diner

Matthias R.

Einige von uns kamen am Sonntag von einem kleinen Treffen im Konvoi nach Oyten.
Schon bei der Anfahrt konnte man sehr viele US Cars auf den Parkflächen stehen sehen.

Ein Versuch noch auf das Gelände, geschweige denn einen Parkplatz vor dem Daisy’s zu bekommen, schien fast aussichtslos. Durch viel Werbung auf anderen US-Car-Foren war bereits um 13:30 Uhr der Parkplatz brechend voll.

Auch bei der angrenzenden Tankstelle wurde es gefühlt im Sekundentakt immer voller. So wurde teilweise in Dreierreihen hintereinander geparkt.

Vom Modern Muscle bis hin zum 50iger Jahre Flossensaurier. Vom traumhaft schönen T-Bird über einen großartigen 72iger Dodge mit genialer „Pow Mia- Lackeriung„, einen wundervollen Mercury Cougar XR7 von 1978 bis hin zum chilligen Van war alles dabei.

Viele bekannte, aber auch neue Gesichter waren vor Ort. Schnell kam man mit den Besitzern ins Gespräch. Auf Grund der doch relativ guten Wetterlage war es ein kommen und gehen beim Daisy`s und somit schon fast ein eigenes US-Car-Treffen. Um die 80 Fahrzeuge waren gleichzeitig vor Ort und machten diesen ersten Sonntag im Monat zu einem absoluten Highlight was die Teilnehmeranzahl anging. Kaum vorstellbar was bei richtig sonnigem Wetter und sommerlichen Temperaturen alles noch an Fahrzeugen aufzufinden gewesen wäre. Wahnsinn. Kann das noch getoppt werden? Wir sind gespannt

. . .
Und das Essen im Daisy’s war mal wieder großartig, danke dafür.

Treffen am Diner – September 2020

Am 06.09.2020 war es wieder soweit . . . erster Sonntag im Monat.

Matthias R.

Die US Car Freunde Bremen haben sich auch wieder im September beim Daisy’s Diner in Oyten getroffen.

Es waren zwischen 30 und 35 Fahrzeuge vor Ort. Vom imposanten flossentragenden Imperial aus den 50igern bis hin zum modernen Muscle Car, wie z.B. Ford Mustang, Dodge Challenger und Chevrolet Camero. Es war alles vertreten.

Trotz durchwachsenem Wetter und anderen Veranstaltungen, wie etwa die Street Mag Show in Hannover, kamen wieder viele und beeindruckende Fahrzeuge zum Daisy’s.

Sehr schön waren auch die vielen Neuzugänge und ihre Besitzerinnen und Besitzern. Sei es ein cooles Chevrolet Caprice Coupé von 1970, ein wunderbares Buick Convertible in Traumzustand, eine Streetmaschine vom Schlage Chevrolet Camero oder ein 1978iger Lincoln Mark V in Originalzustand. Beeindruckende Fahrzeuge aller Marken kamen zusammen und man kam sofort ins Gespräch.

Es hat wieder einmal rundum sehr viel Spaß gemacht.
. . . und die Freunde, die die US Car Freunde Bremen standesgemäß in Hannover vertreten haben, kamen noch rechtzeitig zum wohlverdienten Abendessen.
Damit ist ein wundervolles Wochenende zu Ende gegangen.

Wir hoffen auch beim nächsten Mal auf gutes Wetter für das Treffen am 04.10.20 beim Daisy’s und auch wieder auf sehr interessante und spannende Benzingespräche . . . 

Treffen am Diner – August 2020

unser monatliches Treffen am Daisy’s Diner

Nun ist unser August Treffen auch schon wieder vorbei. Irgendwie rennt die Zeit  😀 ! Am gestrigen Sonntag war es mal wieder soweit -> Die US Cars aus Bremen und umzu cruisen direkt zum Daisy’s Diner nach Oyten. Zum offiziellen Start um 15:00 Uhr war wieder einmal der Parkplatz und auch der Platz der benachbarten Tankstelle „Rappelvoll“ mit US Car Boliden jeglicher Generationen und Typ.
(Ich warte echt noch auf den Tag an dem die ersten am Samstag anreisen und im Auto übernachten) 😀 

Gemäß der Wettervorhersage für den gestrigen Sonntag, waren schon einige Schauer geplant, aber Petrus hatte gute Laune und so wurden wir komplett verschont. Größtenteils kam die Sonne durch und wir konnten die warmen Tempteraturen echt toll genießen !

Grundsätzlich gibt es dieses Treffen ja bereits seit über 10 Jahren, aber erst seit dem die US Car Freunde Bremen es im Herbst 2019 übernommen haben, ist es von einem kleinen „Stammtisch“ zu einem recht ordentlichen Termin für die US Car Szene aus Bremen und umzu gewachsen. Ein Termin den man definitiv sich ganz fett im Kalender markieren sollte.

Sehr oft bekommen wir die Nachricht wie z.B. : „Darf ich auch kommen?“ , „ist dies ein Verein, muss man beitreten?„, „Dürfen nur V8 kommen?“ etc…
Dahingehend können wir nur sagen: JEDER ist willkommen der Lust hat und kommen möchte, es ist vollkommen gleich mit welchem US Car Ihr kommt.
Leistung , Motor, Baujahr etc. spielt alles keine Rolle. Hauptsache Ihr habt Spass !
Auch gibt es kein Verein!

Der nächste Termin wäre der 6.9.2020 – Hierzu möchte ich jedoch anmerken, dass gleichzeit auch die StreetMag Show in Hannover stattfinden wird. Somit werden sicherlich zahlreiche US Cars für das Wochenende nach Hannover fahren. Nichts desto trotz gehe ich aber davon aus, dass der Parkplatz am Daisy’s Diner um 15:00 wieder brechend voll sein wird !!

In diesem Sinne:  vielen DANK an alle Beteiligen !!
Heiko (FishCop)

Treffen am Diner – Juli 2020

unser monatliches Treffen am Daisy’s Diner

Ich bin immer noch ganz sprachlos, weswegen ich erst heute den Bericht schreibe…..
Eigentlich ist unser monatliches Treffen am Daisys Diner nur ein „kleiner“ US Car Stammtisch in Bremen, welcher an jedem ersten Sonntag im Monat stattfindet. Dies Bereits seit über 10 Jahren! – Also keine „richtige“ Veranstaltung im eigentlichen Sinne, weswegen es auch nicht unter die Veranstaltungsauflagen fällt. Das Daisys ist geöffnet und am ersten Sonntag fahren viele US Car Fans zum Daisy’s…. *GuterPlan*

Am letzen Sonntag den 5.7. 2020 hieß es somit wieder Auto rausholen und auf geht es zum Diner. Der Wettergott sagte leider komplett „Unwetter“ an, somit gingen wir davon aus, dass es nicht sehr voll werden würde. Trotzdem hatten wir uns beim Daisy’s Diner passend angemeldet und vorrausschauend den kompletten hinteren Bereich für die Autos und Gäste abgesperrt. Nachträgliches Freimachen wäre bei weitem einfacher, somit ist es gut erst einmal recht viel abzusperren.

Der offizielle Start ist stetig um 15:00 Uhr. Jedoch ab circa 13:30 füllte sich der Platz rasend schnell. Ich selbst hab irgendwann aufgehört die Autos zu zählen. Teilweise kamen diese in Gruppen von 10-20 Autos. Der komplette Parkplatz des Diners war voll mit US Cars (2. und 3. Reihe stehen war mal wieder angesagt. Da aber selbst dieser Platz nicht ausreichte, wurde kurzerhand, mit Freigabe des Tankstellennachbarn, (danke hierfür) der komplette Außenbereich der Tankstelle als Parkfläche Freigegeben.
Die Teilnehmer hatten teilweise Anreisen von meheren huntert Kilometer, nur um zu unserne „kleinen“ Treffen zu kommen. So eine Reichweite hatten wir in der Tat noch nie und ich hätte dies auch in der Tat niemals erwartet.

Die Mitarbeiter des Diners hatten recht gut zu tun um bei den vielen Bestellungen hinterherzukommen *Vielen Dank dafür noch einmal* Ihr habt alle wieder einmal einen Spitzenjob gemacht !!!

Auch gab es eine tolle Überraschung. Das Diner hatte neue Stehtisch mit passender US Car Freunde Bremen Werbung. Schaut mal auf die Bilder – Klasse umgesetzt !!

Außerdem kamen ein paar Fotografen vorbei, die von dem Stammtisch erfahren haben. So kam unter anderem fotostau.de und auch unser Freund von V8-Wheels kam zum Treffen. Diverse Fotos könnt Ihr auch auf unserer US Car Freunde Bremen Facebook Webseite anschauen.

Zum Wetter gibt es eigentlich nicht soooo viel zu sagen, außer „es hätte besser sein können„, aber eigentlich hatten wir von allem etwas. Regen, Starkregen, Wind und zum Ende auch reichhaltig Sonne.

Anzumerken ist aber auch die Hilfbereitschaft der Community. Einer unserer Freunde ist mit seinem Challenger mit einem Wasserpumpenschaden liegen geblieben. Der Wagen stand mitten auf dem Lande und es gab keine Chance diesen zu bewegen. Nachdem wir es erfahren hatten, bot sich „Emergency“ Kevin direkt an und holte einen Autotrailer, um den Wagen wieder in die Heimat zu schleppen / über 200km mal eben mit dem Trailer und das auf einem Sonntag *wahnsinn* und echt großes Kino !! 

Ich denke nur immer, was wäre gewesen, wenn das Wetter spitzenmäßig gewesen wäre. Dann hätten selbst diese Pätze wahrscheinlich nicht mehr ausgereicht. Aber auch das hätten wir hinbekommen. Denkt bitte alle auch weiterhin daran, dass dies keine US Car Veranstaltung ist, sondern vielmehr ein Besuch mit dem US Car beim Daisy’s Diner. Es ist natürlich auch so angedacht, dass die Kollegen vom Daisy’s für Ihre Mühe den passenden Umsatz erhalten.

In diesem Sinne möchte ich aber auch allen Beteiligten, die völlig unkompliziert einen Park- und Restauranplatz sich gesucht haben, DANKE sagen !!!

Viele Grüße Heiko – „FishCop“

Treffen am Diner – Juni 2020

unser monatliches Treffen am Daisy’s Diner

Gestern am 7.6. war es mal wieder so weit – „der erste Sonntag im Monat“ – Natürlich gelten aktuell noch die Corona Auflagen, was zur Folge hatte, dass es jeweils nur vierer Tische gab und wir alle ein wenig getrennt saßen, aber damit konnten alle gut umgehen.

Der Parkplatz füllte sich bereits ab 14:00 Uhr und die Kollegen vom Daisy’s Diner stellten recht schnell fest, dass sie zu wenig abgesperrt hatten. Ab Juli wird somit wieder großflächig abgesperrt für die Autos und auch noch bei weitem mehr Tische für die Gäste reserviert.

Das Wetter spielte auch größtenteils recht gut mit (der meisste Regen ging an uns vorbei).  😀 Das hinderte aber kaum jemand sein Auto zuhause im trockenen zu lassen.

Um circa 17:30 war das Spekatel dann auch wieder so gut wie vorbei.

Himmelfahrt 2020 – Unsere Ausfahrt

US Car Ausfahrt mit Bratwurst, Milkshakes und co

Zu Himmelfahrt gab es eine ordentliche Ausfahrt für die US Car Freunde Bremen. Natürlich unter der strikten Einhaltung der aktuell noch geltenden Corona Auflagen.

Pünktlich um 12:30 haben wir uns am Ende der KapHorn Straße direkt an der Schleuse getroffen. Der eigentlich recht große Parkplatz dort reichte gerade soeben für alle Autos. Gegen 12:45 ging es dann los ! Eine kurze Einweisung für die Route und es hieß „Gentleman Start you engine“  😀 

Die Strecke führte direkt von der KapHorn Straße in Richtung Utbremen. Da natürlich viele Ampeln unseren Weg kreuzten wurde der Trupp spätestens in der Innenstadt ein wenig auseinander gerissen. Da aber jeder das Ziel kannte, stellte es keine Probleme dar. Wir fuhren über den Osterdeich in Richtung Osterholz direkt zum Cafe31. 

Angekommen am Cafe31 gab es dann den ersten kleinen Zwischenstopp für die hungrigen. „Eine schnelle Bratwurst direkt vom Grill geht ja eigentlich immer.

Kurz danach zog es uns wieder in die Autos und es ging wie üblich zum Daisy’s Diner. Das Diner hatten wir zum Glück vorreserviert und somit gab es ausreichend abgesperrte Parktplätze und auch Tische für uns. Natürlich auch hier mit den passenden Corona Auflagen.

Neben einem ordentliche Sonnenbrand vom besten Kaiserwetter gab es dann diverse leckere Milkshakes und weitere kühle Getränke. Selbstverständlich auch Burger, SpareRibs und American Pizza…. ganz nach belieben.

Wenn Ihr selbst bei einer der nächsten Ausfahrt dabei ein wollt, dann meldet Euch bitte direkt in unserem US Car Forum Bremen an.