Der Pontiac GTO von 1967 / eine Ikone

Vorstellung der Mitgliederautos….

Sommerurlaub 2018 – ein Roadtrip durch Kalifornien war Schuld für den Kauf dieser Muscle Car Ikone aus dem Jahre 1967.

Der Roadtrip führte von Los Angeles, Death Valley, Yosemite National Park nach San Francisco und dem legendären Highway One wieder zurück nach LA.
Direkt nach dem Yosemite war es geschehen. Wir suchten ein Hotel und fanden einen Pontiac GTO im tadellosen Zustand. Leider stand er nicht zum Verkauf, aber nach diversen Gesprächen mit dem Eigentümer waren wir als Erstkäufer gesetzt.

Kaum retour in Deutschland, fragten wir im Juli 2018 nach, und siehe da, der Eigentümer willigte ein zu Verkaufen … also direkt einen sehr guten Freund aus San Diego kontaktiert, der den Wagen für uns gekauft und umgehend verschifft hat. Per Container ging es nach Deutschland und „ja“ wir haben die Route online täglich verfolgt und wurden immer aufgeregter. 😂🤟 

Im Oktober 2018 kam der Container in Bremen Huckelriede bei CFR Rinkens an. Der Wagen wurde sofort verzollt, umgerüstet und natürlich zugelassen. Seit November 2018 fährt er nun in Bremen und umzu und jede Fahrt ist eine wahre Wonne.

Der Motor ist ein original 400er GTO Motor welcher erst vor 6000 Meilen komplett neu aufgebaut wurde. Um den Wagen ein wenig mehr Leben einzuhauchen, wurden zudem noch diverse Edelbrock Teile verbaut. 

Der Erfinder und der damalige Chefingenieur des Pontiac GTO war im übrigen Mr. John DeLorean 👌😎.  Mit der Einführung des GTO „Gran Turismo Omologato“ wurde die Muscle-Car Ära eingeleitet was den Wagen zu einer Ikone der Automobilgeschichte macht.

Die Filmbegeisterten kennen den Wagen auch z.B. aus dem Film „Triple X“ mit Vin Diesel.  

Auf eine stetig knitterfreie Fahrt ! 😀  ❗