72er Dodge Charger Edelbrock Umbau

Wir fahren nicht nur, wir schrauben auch

Winterzeit ist Schrauberzeit… aktuell gibt es ja aufgrund des Winters und des Lockdowns nicht sehr viel zu berichten. Treffen sind nicht gestattet und für Ausfahrten liegt einfach zu viel Salz auf den Straßen… *leider*… 

Wir nutzen aber diese Zeit um fleissig an den Autos zu schrauben und diese für die Saison 2021 perfekt abzustimmen. 

Unser aktuelles Projekt ist der 72er Dodge Charger. Hier soll die orginale Ansaugbrücke und der aktuelle 2-fach Vergaser ersetzt werden durch eine neue Edelbrock Performer Ansaugbrück in Verbindung mit einem brandneuen Edelbrock AVS2 4-fach Vergaser.  Zusätzlich neue Zündkerzen, eine neue Benzinleitung und diverse andere Kleinteile… Bis hin zu einem Ölwechsel, wenn das alles fertig ist.

Am letzten Samstag startete somit das Projekt „Charger„. Mit Schraubenschlüssel ausgestattet ging es direkt ran ans Auto.
Aber Hey „wir können doch einfach davon mal ein Video drehen“ … „Why not“ 
Gesagt, getan und schon ist unsere neue Schrauber Video Reihe geboren. 
Aufgrund der äußerst positiven Resonanz wird es dies wohl nun auch öfters geben. Was zum optimieren gibt es eigentlich ja immer an den Autos.
In der Tat stehen noch weitere Projekte an wie z.B. die Revision eines Mercury und Mustang Vergaser und mal schauen was noch so alles kommt. 🙂

Wenn Ihr stetig informiert werden wollt, geht einfach auf unseren US Car Freunde Bremen YouTube Channel und klickt auf ABO – Ihr werdet dann automatisch von Youtube informiert, wenn ein neues Video bereit steht.

Das Video vom letzten Samstag findet Ihr hier:

Vorstellung „Straßenkreuzer“

[Werbung, unbeauftragt]

Magazin für klassische US-Fahrzeuge

Moin Zusammen,

heute wollen wir Euch einmal eine neue US Car Zeitschrift vorstellen mit dem Namen „Straßenkreuzer“ – Ein Magazin für klassiche US Fahrzeuge „aus der Szene und für die Szene“ – Aktuell gibt es bereits die 2. Ausgabe als e-Book zu erwerben.
Vielleicht wird es hier zukünftig auch den einen oder anderen Bereicht über die US Car Freunde Bremen oder deren Autos geben.
Mal schauen – wir sind gespannt und würden uns natürlich riesig freuen.

Straßenkreuzer selbst schreiben folgendes zum Magazin:

Straßenkreuzer“ berichtet auch über euch und eure Autos.

Eure Stories und die Entwicklungsgeschichten der Fahrzeuge sind der zentrale Mittelpunkt des Magazins.
Nicht nur hohe Flossen der 50er, sondern auch Coupes, Pickups, Compact-Cars, Vans und Wagons. Auch werden Mopar, Muscle und Mustang dabei sein.

Unsere Zeitleiste erstreckt sich von den 30er bis in die frühen 80er Jahre. Natürlich sollen immer mal wieder Berichte über Clubs, Werkstätten u.ä. die Ausgaben ergänzen.

Straßenkreuzer gibt es nur als E-Magazin bei Xinxi.com und erscheint ca. 3 Mal im Jahr.
https://www.xinxii.com/strassenkreuzer-102748

Hinter Straßenkreuzer stecken Nicole (Fotografin) und Tobias Tantius (Autor). Beide sind lange vom US-Car-Virus befallen. Ihre Arbeiten erschienen u.a. auch im ehemaligen Street-Magazin. „

Wir sind gespannt und drücken den beiden Autoren gaaaaanz fest die Daumen !!

Treffen am Diner – Januar 2021

unser monatliches Treffen am Daisy’s Diner

Kaum im neuen Jahr angekommen, stand auch schon wieder der erste Sonntag in Monat an. Unser Treffen am Daisys Diner in Oyten. Leider aber noch komplett unter den vollen Lockdown Auflagen. Dennoch – das Diner hat auf (wenn auch nur Essen außerhaus bzw. auf dem Parkplatz), also nix wie ins Auto und ab ging es nach Oyten.

Verständlicherweise waren es bei dem Wetter natürlich nicht so viele US Cars und Teilnehmer, aber der angekündigte Schnee und Eisregen blieb aus, somit war es zwar bitter Kalt aber trotzdem ganz „ok“   Viel schöner wäre es gewesen, wenn wir uns hätten ins Diner setzen können, aber aufgrund des Lockdowns ist dies ja aktuell leider nicht möglich. *Sehr Schade*.

Zum Glück gab es aber Glühwein und für die Fahrer den passenden Kinderpunsch ohne Alkohol. Auch war es klasse endlich mal wieder ein paar der US Car Freunde Bremen persönlich wieder zu sehen, wenn auch nur mit passenden Abstand und dementsprechender lauter Stimme, aber immerhin.

Allen Anschein nach wird der Lockdown noch bis ende Januar verlängert  werden. Mit etwas Glück hätte das Diner im Februar dann wieder offen, sodass wir an unseren reservierten Tischen sitzen können.  Wir drücken ganz fest die Daumen für den 7.2.2021 – Im Auto die Burger futtern ist in der Tat ein totaler Ausnahmezustand.

In diesem Sinne wünschen wir Euch aber ein Frohes Neues Jahr ! Auf das es 2021 noch viele tolle Treffen und Ausfahrten geben wird. Bleibt Gesund und zuversichtlich !!

Treffen am Diner – Dezember 2020

unser monatliches Treffen am Daisy’s Diner

Der Lockdown, recht unschönes Wetter, Corona Kontaktbeschränkungen sowie die Abstandregeln, sind natürlich Schuld daran, dass unser Dezember Treffen so eigentlich gar nicht stattgefunden hat.

Da jedoch das Daisys einen „Außer-Haus“ bzw. Parkplatz Lieferservice anbietet, haben wenigstens ein paar „Wagemutige“ den Weg nach Oyten genommen. Schließlich gilt es auch gerade jetzt, das Diner zu unterstützen und wenn es nur für einen Burger, ein Milchshake oder ein Glühwein ist.

Kaum angekommen hat es dann auch nicht mehr geregnet, der Glühwein half natürlich auch ein wenig gegen die Kälte. Für Autofahrer gab es selbstverständlich eine Alkoholfreie Version des süffigen Getränks.

Beim Daisy’s begrüßte uns der Nikolaus, schließlich war der 6.12. und zudem war es noch der 2. Advent…. *wie die Zeit wieder rennt* – Auch wenn 2020 eher so „Grinch“ ist 🙂

Ein Highlight war neben dem Nikolaus aber in der Tat der „Pulled Ente Burger„. Der Burger sollte wirklich dauerhaft ins Programm aufgenommen werden und nicht nur als Winterspecial.

Wir hoffen, dass der Lockdown nicht mehr zu lange anhält, jedoch sieht es aktuell fast so aus, dass auch unser Januar Treffen am 03.01.2021 davon betroffen sein wird.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen aber eine trotzdem „besinnliche“ Vorweihnachtszeit, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins Neues Jahr…

Wir drücken fest die Daumen, dass 2021 ein wenig mehr „Normalität“ zurück kommt…

Halloween 2020 – US Car Freunde Bremen

eine schöne schaurige Tour….

Wie in guter alter Tradition gab es natürlich auch in diesem Jahr eine US Car Freunde Bremen Halloween Ausfahrt. Trotz Corona und kurz vor dem Lockdown war es gerade so noch mal zeitlich passend.

Um 13:00 Uhr haben wir uns hierfür am Daisys Diner in Oyten getroffen. (OK – ein paar kamen natürlich wie gewohnt bei weitem früher  😀  ) für ein ordentliches Frühstück und einen passenden Parkplatz. Das Daisys hatte uns hierfür aber wieder einmal einen passenden Platz abgesperrt. Dem Aufruf des Daisys, dass jeder der verkleidet kommt, einen kostenlosen Cocktail bekommt, folgten in der Tat recht viele :), aber nicht nur die Teilnehmer waren verkleidet sondern auch die Autos wurden mit passender Halloween Deko ausgestattet.

Gegen 14:00 Uhr hieß es „Abfahrt“ . Es ging direkt übers Land zu einer knapp zwei stündigen Ausfahrt in perfekter Kolonne inklusive einer Pause für die Raucher :).

Um circa 16:00 trafen wir in Findorff an der Plantage ein, zum Nachmittagsevent ein wenig Aktion. Wir hatten den allinkl. Service mit Lasertag, Getränken und Knabbersachen vorbestellt. Jeder der wollte konnte ein paar Runden Lasertag spielen, während der Rest es sich gemütlich machte.

Abends ging es dann zum Cafe31 nach Osterholz. In der Tat mag man es bei dem Namen kaum jemand glauben, aber das Cafe31 ist aktuell eines der besten BBQ Restaurants in Bremen. Wir hatten natürlich Corona konforme Tische vorbestellt. Beim der Auswahl des Essens hatten wir vorab dem Koch die freie Wahl gelassen mit dem Hinweis „Überrasche uns“ – Das tat er dann auch.

Kaum angekommen empfing uns seine super nette Kellnerin Paddy in einem wahnsinnig grusligen und perfekten Kostüm. Viele haben Sie in der Tat auf den ersten Blick nicht erkannt. Aber kaum kam das freudestrahlende Lachen und jeder wusste es ist doch Paddy  😈  – Im Restaurant selbst gab es aufgrund von Corona diverse 4 Personen Tische mit ausreichend Abstand und super Halloween Deko.

Der Koch überraschte uns mit einem 4 gänge Menü mit Corona Fledermaus Steaks, Steak Tartare und als Hauptgang gab es an jeden Tisch eine Rinderhaxe mit grünen Mac+Cheese. Alles zusammen war einfach nur der absolute *Wahnsinn*. Die Haxe war sowas von Zart und einfach nur *Hammer*

Zu guter letzt gab es natürlich noch reichhaltig dekoriertes Dessert mit dem Resultat das wir alle Pappsatt waren und dem Namen „U´essCar Freunde“ wieder alle Ehre gemacht haben…

Vielen Dank an Detlef für die Orga, ans Cafe31 für das perfekte Dinner, ans Daisys für einen perfekten Einstieg in den Tag, an Paddy für einen rund um grandiosen Service und natürlich auch an alle Beteiligten, die mit uns dabei waren und vor allem auch den Spass mit dem verkleiden mitgemacht haben !

2021 kann kommen… mal schauen wie wir das toppen können.

Gruß
Heiko (FishCop)

1 Jahr US Car Freunde Bremen

wir feiern Geburtstag – das war unser erstes Jahr

Vor etwas über einem Jahr mussten wir überlegen, wie wir uns als US Car Gemeinschaft in Bremen neu positionieren. Viele der Gründungsmitglieder hatten ihren Urspung in einem uns bekannten US Car Verein in Bremen. Hier hatten Sie unter Anderem über 10 Jahre hinweg die Born to Drive an der Waterfront Bremen ins Leben gerufen und zum größten US Car ein Tages Event in Norddeutschland etabliert.

Aber wie es manchmal so kommt, war der Zeitpunkt reif für eine Neuorientierung ohne Verein, hin zu einer offenen Community für Gleichgesinnte, mit dem gleichen Hobby und Interesse. Innerhalb von einem Tag habe ich die Seite der US Car Freunde Bremen ins Leben gerufen, das Forum aufgebaut und nach und nach den Content eingepflegt.

Wir setzten uns oft zusammen und überlegten, was brauchen wir ? Logo, Facebook Seite, Facebook Gruppe, Instagram und Youtube Channel. All dies folgte innerhalb weniger Tage. Einzig die Markeneintragung für unser Logo dauerte ein wenig länger, aber auch dies war ein paar Monate später erledigt.

In Absprache mit dem Daisy´s Diner in Oyten, haben wir das damalige Treffen am Diner weitergeführt. Schließlich fahren viele von uns da nun schon seit über 10 Jahren jeden ersten Sonntag im Monat hin. Jedoch sollte sich genau auch hier etwas ändern.
Was grundsätzlich früher eher ein „kleiner“ Stammtisch war, sollte zu einem offenen Treffen für alle werden. Jeder ist willkommen und auch die Plätze sind für alle US Car Infizierten Reserviert. Kein spezieller Bereich für nur „Mitglieder„, sondern eher ein offenes Willkommen an jeden der Bock drauf hat und sich beteiligen möchte.

Dieses Motto kam so gut an, dass ich heute noch recht oft höre: „endlich fühl ich mich Willkommen“ ! -„alles richtig gemacht!“

Unsere US Car Community fing an zu wachsen. Unsere ersten öffentlichen Veranstaltungen auf Facebook vor Corona hatten eine Reichweiter von knapp 100.000 Personen. Wenn man so etwas sieht und an den Parkplatz des Diners denkt, dann bekommt man doch schon ein wenig Panik.

Ein paar Zahlen zu den Social Channels zum ersten Jahr:

  • Facebook Seite über 1200 Abonennten
  • Facebook Gruppe über 300 Mitglieder
  • Instagram über 400 Follower
  • YouTube über 70 Abonennten

Klar mag sich das gering anhören, aber da wir vollkommen ohne Werbeausgaben agieren und trotzdem stetig wachsen find ich es fürs erste Jahr schon mal richtig gut.

Das US Car Forum Bremen hat im ersten Jahr weit über 100 Mitglieder bekommen, mit über 2700 Beiträgen und circa 30.000 Views. Allein schon auf Basis der Mitglieder ist das Forum somit in einem Jahr zum größten US Car Forum für Bremen und Umzu gewachsen.

Natürlich hat uns auch Corona 2020 getroffen. Viele Veranstaltungen wurden gecancelt und viele Termine, auf die wir uns gefreut hatten, fanden nicht statt. Das Daisys Diner hatte zeitweise nur außerhaus Verkauf und somit sind auch die Treffen kleiner geworden. Nichts desto trotz haben wir uns nicht entmutigen lassen. Die Monate nach dem Lockdown zeigten, dass wir alles richtig gemacht hatten. Nachdem das Diner wieder auf machte, hatten wir zeitweise um die 100 US Cars am Start. Dies nicht nur aus Bremen. Die Besucher kamen auf Hamburg, Hannover, Itzehoe und und und… Teilweise 300km Anreise für ein Besuch am Diner.

Auch gab es ein paar Highlights im ersten Jahr:

Im März hatten wir eine kleine Hochzeitsfeier am Diner, das war wirklich toll !! nach 28 Jahren „wilder Ehe“ haben wir uns am 20.2.2020 getraut, dies wurde standesgemäß am ersten Sonntag im März begossen.

Ein Weiteres Highlight war das Autokino in Brinkum. Keine 24 Stunden vorher habe ich aufgerufen zu einem FotoShooting mit US Cars im Autokino und die Massen an Autos kamen herbei.

Ein weiteres FotoShooting gab es in der Überseestadt zusammen mit den Kollegen von Outlaw Son. Ein in der Tat professionelles Shooting mit einer super tollen Resonanz, einem wunderbaren Tag bei besten Wetter und ausgiebig Spass für alle.

Auch zu erwähnen ist der Oldtimer Day in der Bremer Innenstadt. Ein paar Wochen vorher hatte ich bzgl. der Teilnahme angefragt. Leider war die Teilnehmerzahl aufgrund der Ordnungsamtes deutlich begrenzt. Ein Tag vor dem Event kam dann aber die Meldug, das wir mit bis zu 30 Autos kommen dürfen und direkt in der Obernstraße in Bremen die Autos aufstellen dürfen. So etwas wird es sicherlich nicht so schnell wieder geben. Es war ein großartiger Tag ! Auch hier war es mal wieder sehr kurzfristig aber dennoch wurden die US Cars zum Highlight in der Innenstadt !

Im September ging es für ein paar Freunde zur Street Mag Show nach Hannover. Keiner glaubte, dass dieses Event trotz Corona stattfinden wird. Es war ein wunderschönes Wochenende bei dem ein großartiges Video entstanden ist. Das Video selbst hat aktuell auf YouTube über 1300 Views.

Die Nachfragen für TShirts und Jacken mit dem Logo der US Car Freunde Bremen und somit auch die Sammelbestellungen wurden immer größer. Aus dem Grunde habe ich einen kleinen Merch Shop aufgebaut bei dem jeder sich sein passendes Shirt, Jacke, Accessoir etc. bestellen kann. Nebenbei: zur Feier des heutigen Tages gibt es 20% Rabatt auf alles im Shop !!

Das Fazit zum ersten Jahr der US Car Freunde Bremen ist einfach großartig. Die Resonanz und die Beteiligung aller ist Bemerkenswert. Am 21.10.2019 ist die Seite ins Leben gerufen worden und ich hätte nie gedacht, dass wir diese Zahlen allein im ersten Jahr erreichen.

Vielen Dank an alle die daran mitgewirkt haben !!!
Gruß Heiko (FishCop)

P.S. Ich bin mir sicher, dass ich einiges im Bericht sogar noch nicht aufgeführ habe, deswegen schreibt doch gerne in die Kommentare was Euch im ersten Jahr US Car Freunde Bremen am besten gefallen hat !

Achja: 2021 steht unter dem Motto „ Alive to Drive “ 🙂 *Seid gespannt*